Historie der SG 1744 Mannheim e.V.

01.07.1744

Gegründet am 1.7.1744 von Seiner Durchlaucht Kurfürst Carl-Theodor und ihrer Durchlaucht Kurfürstin Auguste zur Pfalz.
Hervorgegangen aus den Büchsen und Bogenschützen Vereinigungen von 1649

1928

Im Jahre 1928 muss die Schützengesellschaft erneut umziehen, in die bis heute bestehende Anlage am Riedbahndamm

Wer trifft, gewinnt: die Schützengesellschaft 1744
Quelle: MARCHIVUM - Stadtarchiv Mannheim
Von Susanne Vogt, 29.10.2021

1965

Die ersten Tennisplätze werden in die Anlage integriert.

1966

Das Bogenschießen kommt als neue Disziplin hinzu.