top of page

Fragen über Fragen. Wir versuchen hier die häufigsten Fragen zu beantworten. Wenn es noch offene Fragen gibt, schicken Sie eine Nachricht an webmaster@sg1744ma.de, dann versuchen wir sie zu beantworten.

  • Was kostet die Mitgliedschaft bei der SG 1744 Mannheim?
    Angegeben ist jeweils der Monatsbeitrag Gruppe A: Mitglieder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres (Jungschützen) 3,00 € Gruppe B: Schüler, Studenten und Auszubildende bis zum Alter von 25 Jahren und ohne Einkommen (jährlich nachweispflichtig). 3,00 € Gruppe C: Erwachsene Mitglieder ab 19 Jahren 7,50 € Gruppe D: Ehepartner des Mitgliedes 3,50 € Gruppe E: Familienbeitrag (Ehegatten und Kinder ohne eigenes Einkommen bis zum Alter von 25 Jahren) 11,00 € Hinzu kommt eine einmalige Aufnahmegebühr (entfällt für die Gruppe A, B und D) 125,00 € -------------------------------------------------------------------------------------------------------- Hierzu kommt für jedes Mitglied der zurzeit gültige Beitrag an den Badischen Sport Schützenverband und den Badischen Sportbund einschließlich Versicherung pro Jahr für Mitglieder über 18 Jahren. 17,50 € Für Mitglieder der Beitragsgruppe (A) 9,50 € Für die Mitgliedschaft bei der Tennisabteilung gelten gesonderte Beiträge.
  • Wie werde ich Mitglied bei der SG 1744 Mannheim?
    Möchten Sie Mitglied bei der SG 1744 Mannheim werden, wenden Sie sich an die Aufsicht oder an den Abteilungsleiter, die helfen Ihnen gerne weiter. Sie können sich auch den Aufnahmeantrag ausdrucken und ausgefüllt an die dort angegebene Adresse schicken. Jugendliche unter 18 Jahren benötigen außerdem noch eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten. Sollten Sie weitere Informationen wünschen, schicken Sie eine Mail an info@sg1744ma.de.
  • Wie sind die Kündigungszeiten?
    Bei Kündigung der Mitgliedschaft ist eine Frist von 3 Monaten zum Ende des Jahres einzuhalten. Die Kündigung muss in schriftlicher Form bei der Mitgliederverwaltung eingereicht werden.
  • Welche Abteilungen gibt es bei der SG 1744 Mannheim?
    Die SG 1744 ist unterteilt in die Pistolenabteilung, Gewehrabteilung, Großkaliberabteilung, Bogenabteilung und die Tennisabteilung. Als Mitglied der SG 1744 können Sie bei allen Abteilungen den Schießsport ausüben. Zum Tennis spielen benötigen Sie eine eigene Mitgliedschaft bei der Tennisabteilung.
  • Ich möchte den Schießsport kennenlernen, muss ich dazu Mitglied sein?
    Nein. Für alle, die Interesse am Schießsport haben, bieten wir einen Schnupperkurs an. Hier kann man den Umgang mit dem Luftgewehr oder mit der Luftpistole in aller Ruhe ausprobieren. Weitere Infos zum Schnupperkurs gibt es hier. Wenn man Gefallen am Schießen gefunden hat und dies weiterhin ausüben möchte, geht das natürlich nur mit einer Mitgliedschaft. Wenn Sie Interesse am Bogensport haben, erfahren Sie hier Näheres.
  • Wann sind die Trainingszeiten?
    Die Trainingszeiten finden Sie auf der Seite der entsprechenden Abteilung. Pistolenabteilung Gewehrabteilung Großkaliberabteilung Bogenabteilung
  • Muss ich regelmäßig am Training teilnehmen?
    Nein, jeder kann seine Trainingszeiten individuell gestalten, solange sie in den offiziellen Zeiten stattfinden. Um die Leistung zu steigern ist natürlich eine gewisse Regelmäßigkeit Voraussetzung.
  • Gibt es eine feste Trainingsdauer?
    Solange es freie Schießstände gibt, kann jeder seine Trainingszeit frei gestalten.
  • Brauche ich eine eigene Waffe?
    Nicht unbedingt. Als Anfänger kann man eine Waffe vom Verein benutzen. Um möglichst gute Ergebnisse zu erzielen, sollte die Waffe optimal zum Schützen passen. Der Griff wird sehr oft individuell angefertigt, um perfekt in der Hand zu liegen und die Visierung der Waffe wird auf das Auge des Schützen angepasst. Um die eigenen Einstellungen beizubehalten, ist eine eigene Waffe von Vorteil.
  • Wann und wie bekomme ich eine Waffenbesitzkarte (WBK)?
    Die gesetzlichen Bedingungen umfassen fünf Vorraussetzungen zum Erwerb einer WBK. Man muss mindestens 18 Jahre alt sein, waffenrechtlich zuverlässig und persönlich geeignet sein. Außerdem muss die erforderliche Sachkunde und ein waffenrechtliches Bedürfnis nachgewiesen werden. Waffenrechtliches Bedürfnis: Das Bedürfnis als Sportschütze erlangt man, wenn man mehr als 1 Jahr Mitglied in einem anerkannten Sportschützenverband ist und wenigstens 12 Mal im Jahr geschossen hat, das verteilt auf jeden Monat oder 18 Mal ohne Bindung an einen jeweiligen Monat. Sachkundeprüfung: Bei der Sachkundeprüfung wird in Theorie wie auch in der Praxis der Umgang mit Waffen geprüft. Die wichtigsten Punkte betreffen die Sicherheit am Schießstand und den Umgang mit seiner zukünftigen Waffe sowie der dazugehörigen Munition. Die sichere Aufbewahrung und der Transport der Waffen und der Munition sind ebenso Bestandteil der Prüfung. Hier kann man sich den Fragenkatalog mal anschauen. Waffenrechtlich Zuverlässig: Vor Erwerb der WBK prüft die Waffenbehörde die Zuverlässigkeit mit der Abfrage des amtlichen Führungszeugnisses. Persönlich geeignet: Nur Personen, die geistig und körperlich in der Lage sind, mit Waffen umzugehen, erfüllen die Voraussetzungen. Hier ist der Gesetzestext zur persönlichen Eignung.
  • Was benötigt man zum Waffenerwerb?
    Für den Umgang mit Waffen oder Munition ist in den meisten Fällen eine Erlaubnis erforderlich. Für den Erwerb oder Besitz von erlaubnispflichtigen Schusswaffen benötigen Sie eine Waffenbesitzkarte. In dieser registriert die Behörde Ihre Waffen. Haben Sie bereits eine Waffenbesitzkarte, trägt die Behörde darin alle weiteren Waffen ein, die Sie erwerben. Die Erlaubnis zum Erwerb einer Waffe erhalten Sie durch einen Voreintrag in die Waffenbesitzkarte. Wenn Sie eine Waffe auf Grund einer solchen Erlaubnis erwerben, müssen Sie der zuständigen Stelle den Namen und die Anschrift der überlassenden Person innerhalb von zwei Wochen nennen und Ihre Waffenbesitzkarte zur Eintragung des Erwerbs vorlegen. Auch für die Munition der eingetragenen Schusswaffen benötigen Sie eine Erlaubnis. Sie wird ebenfalls in der Waffenbesitzkarte vermerkt. Mit der gelben Waffenbesitzkarte können Sie als Sportschützen zudem bestimmte Schusswaffen (maximal 10 Waffen) und die dazugehörige Munition auch ohne Voreintrag erwerben: Einzellader-Langwaffen mit glatten und bzw. oder gezogenen Läufen Repetier-Langwaffen mit gezogenen Läufen Einläufige Einzellader-Kurzwaffen für Patronenmunition Mehrschüssige Kurz- und Langwaffen mit Zündhütchenzündung (Perkussionswaffen) Sie dürfen in der Regel nur zwei Waffen innerhalb von sechs Monaten erwerben. Haben Sie auf Grund dieser unbefristeten Erlaubnis Waffen erworben, müssen Sie diese innerhalb von zwei Wochen in die Waffenbesitzkarte eintragen lassen. Quelle: Serviceportal Baden Württemberg
  • Kann ich als Anfänger bei der SG 1744 auch Großkaliber schießen?
    Nein. Die SG 1744 Mannheim legt Wert auf Sicherheit und den richtigen Umgang mit Waffen. Deshalb sollen Anfänger zuerst mit Luftgewehr bzw. -pistole und mit dem Kleinkalibergewehr bzw. -pistole die Handhabung mit Waffen erlernen.
  • Was kostet die Mitgliedschaft bei der Tennisabteilung?
    (Alle Preise bezeichnen den Jahresbeitrag) Vollmitglied Erwachsene: 220,- Euro Ehe- und Lebenspartner: 110,- Euro Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 17. Lebensjahres: 60,- Euro Schüler, Studenten, Auszubildende (18 - 27 Jahre): 60,- Euro Für Interessierte: 1. Jahr Erwachsene (Schnupperjahr): 110,- Euro Familienbeiträge: Familien mit einem Kind: 370,- Euro Familien mit zwei und mehr Kindern: 400,- Euro 1. Elternteil mit einem Kind: 260,- Euro 1. Elternteil mit zwei und mehr Kindern: 300,- Euro Passiv-Mitgliedschaft 80,- Euro Zweitvereinsmitglieder (Nur für gemeldete erwachsene Mannschaftsspieler in einem anderen Verein): 110,- Euro ​ Fremdspieler (je Stunde) 12,- Euro (Nach abgespielter Stunde. Für jede zusätzlich abgespielte Viertelstunde jeweils 3,- Euro extra, nur wenn der Platz frei ist).
  • Wie werde ich Mitglied bei der Tennisabteilung?
    Wenn Sie Interesse an einer Mitgliedschaft bei der Tennisabteilung haben, wenden Sie sich an die Aufsicht oder an den Abteilungsleiter, die helfen Ihnen gerne weiter. Weitere Infos finden Sie hier. Wenn Sie schon entschlossen sind Mitglied zu werden, dann füllen Sie bitte den Aufnahmeantrag aus und senden Sie ihn an die Abteilung.
  • Wann sind die Trainingszeiten?
    In Arbeit
  • Wie kann ich einen Platz in der Tennishalle reservieren?
    In Arbeit
bottom of page